Preisverleihung des Volksbank-Malwettbewerbs

     Mehr Bilder und einen Bericht gibt es hier.    


 

Neues von Rittern und Burgen

- Zur korrekten Anzeige benötigt man das Shockwave-Plugin. -


Die erste Ausgabe unserer Schulzeitung ist fertig.

   --- Hier gibt es das online-Exemplar! ---   

 


Die St.-Sebastian-Schule bekommt eine Eislaufhalle

Am 1. April wird die Anlage das erste Mal in Betrieb genommen.

Lange wurde mit dieser Information hinter dem Berg gehalten. Nun ist es offiziell. Die St.-Sebastian-Schule bekommt eine eigene Eislaufhalle!

Die langen Ausfallzeiten der Schwimmhalle hatten ihren Ursprung in einer technischen Sensation. Ein amerikanisch-niederländisches Unternehmen bot der Schule an, die Schwimmhalle in eine Multifunktionshalle umzubauen. Dadurch kann die Wasserfläche der Schwimmhalle innerhalb weniger Minuten in eine massive Eisfläche umgewandelt werden. Kinder der dritten und vierten Klassen waren bei ersten Tests beeindruckt. Auch das Lehrerkollegium und die Schulleitung sind mit der neuen Multihalle zufrieden.

"Neben Turnen und Schwimmen soll das Fach >>Eislaufen<< fester Bestandteil des Unterrichts werden", versicherte der Schulleiter. 

Für das nächsten Jahr ist geplant, dass man das Dach der Turnhalle mechanisch öffnen kann, um auch in der Schule outdoor-Sportarten, wie Golf, Motocross und anderes anbieten zu können.

Am 1. April wird mit einem "Tag der offenen Tür" die Eislaufhalle Interessierten kostenlos zur Verfügung gestellt.

Sz


Totaler Ausfall der Homepage

Fast eine Woche lang war die Homepage der St.-Sebastian-Schule nicht mehr erreichbar. Strato, der Homepageplatzanbieter, hatte versprochen, dass in wenigen Tagen alle 1,7 Millionen ausgefallenen Domains wieder online seien. Doch es gab immer wieder Ausfälle.

BERLIN. Der Server bei Strato läuft wieder - doch alle Domains wurden noch nicht wieder mit dem Internet verbunden. Strato hatte seinen Kunden zugesichert, dass der Schaden bis Donnerstagmorgen vollständig behoben seien. Im Web machen die Site-Betreiber in Online-Foren ihrem Frust Luft. Sogar am  Samstag waren einige Webpräsenzen immer noch nicht erreichbar . 

Die Website-Betreiber mussten seit mehreren Tagen einen Komplett-Ausfall hinnehmen. Die Strato AG äußerte sich erst nach zwei Tagen offiziell zum Server-Crash. Laut Pressemitteilung kam es durch eine Überspannung im Netz zu einem "abrupten Shutdown der Speichereinheiten".


Nur ein Pünktchen fehlte . . .
...zur Qualifikation für die Schach-Meisterschaft

Nur ein einziger Punkt fehlte zur Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft und da wussten die Raesfelder Sebastianschüler nicht so recht, ob sie sich über den hervorragenden fünften Platz bei der Landesmeisterschaft im Grundschulschach freuen oder ärgern sollten.

44 Mannschaften mit über 200 Kindern trafen sich am 20. März in der Stadthalle Wattenscheid zu einem über siebenstündigen Schnellschachturnier, darunter allein vier Mannschaften mit 19 Kindern aus der St.-Sebastianschule.

In neun Runden gelang es nur der Kreuzschule aus Münster, sich gegen die erste Mannschaft der Raesfelder Grundschüler durchzusetzen. Mit 4:0 fiel dieser Sieg allerdings deutlich aus. Ein einziger Punkt hätte vermutlich gereicht, um die Münsteraner in der Tabelle zu überholen und sich das Ticket fürs Bundesfinale in Bayern zu ergattern, an dem drei bis vier NRW-Mannschaften teilnehmen werden.

Auch die zweite Raesfelder Mannschaft mischte bis zur vorletzten Runde in der Spitze mit, bis sie durch zwei Niederlagen auf den 17. Platz zurückgeworfen wurde. Die dritte und vierte Mannschaft belegten den 40. und 32. Rang.

Trotz schul- und hausaufgabenfrei waren die kleinen Schachspieler zum Schluss reichlich erschöpft. Sie konnten sich aber über tolle Sachpreise freuen, die es für alle Teilnehmer gab. Außerdem hatten die Raesfelder großes Glück bei der Tombola: Vier Gewinner konnten mit einem Schachcomputer, einem Moorhuhn-Rucksack, einem T-Shirt und einem Walkman nach Hause fahren.

WAZ-online 27.03.2001


Wenn zwei Ritter noch mal die Schulbank drücken

Schüler der Sebastianschule staunten beim Anblick der Krieger in ihrer Sporthalle 

 

"Kommt schnell mit ´runter, bei uns in der Turnhalle sind echte Ritter!" So überraschten gestern die Lehrer der Sebastian-Grundschule ihre Viertklässler. Kein Wunder, dass die Begeisterung groß war: Seit Wochen drehte sich der Unterricht ums Mittelalter.

    ...mehr    


Die Homepage der St.-Sebastian-Schule gewinnt den

-Award im Februar 2001

 


Weitere Infos gibt es im HomeP@ge Magazin 05/2001
oder unter
http://www.homepagemagazin.de/leserpages/2001/05/04/


Märchentag in der Nünning

Die Klassen 2b und 2c waren am Donnerstag, dem 15. März 2001 in der Nünningrealschule in Borken zu Gast. Zusammen mit den fünften und sechsten Klassen der Nünning konnten sie ein Fadenpuppenspiel betrachten und an einer Märchenerzählrunde teilnehmen.

    ... mehr    


Schach-Team der Sebastian-Schule erneut erfolgreich:
Silber-Medaille beim EUREGIO-Turnier in Ibbenbüren

Sechs Tage nach dem Gewinn der Kreismeisterschaft erzielten Julian Suer, Christian Pliete, Betti Löchteken, Johannes Dankers und Karsten Knoblauch einen weiteren Triumph: Punktgleich mit dem amtierenden NRW-Meister aus Welver gewannen sie die Wettkampfklasse Grundschule beim Euregio-Turnier für Grund- und Hauptschulen in Ibbenbüren.

In der 10er-Gruppe der leistungsstärksten Grundschulen entwickelte sich von Anfang an ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den Grundschulen aus Welver und Raesfeld. Bis zur vorletzten Runde führten die Sebastianschüler, nachdem sie dem hohen Favoriten aus Welver ein Unentschieden abgetrotzt hatten und alle anderen Spiele deutlich mit 4:0 für sich entscheiden konnten. Am Ende standen für Raesfeld und Welver 6 Siege und ein Unentschieden auf dem Konto, wobei die Grundschule aus Welver mit dem denkbar knappen Vorsprung von ½ Brettpunkt den Titel errang. Silbermedaillen gab es für die fünf Raesfelder Schüler.

In dieser Form und mit diesem Enthusiasmus kann die Sebastianschule auch am Dienstag (20.03.01) bei den Landesmeisterschaften in Wattenscheid für Furore sorgen. Bei diesem NRW-Turnier werden die beiden NRW-Qualifikationsplätze für das Bundesfinale der Grundschulen im Mai in Bayern ermittelt.


Die Klassen 4b und 4e besuchten die Phänomenta in Lüdenscheid

Ein Museum zum Anfassen, Erkunden, Lernen und Spielen

 

   ...hier gibt es Fotos und Kommentare   


Doppelerfolg der Sebastianschule bei der
7. Schach-Kreismeisterschaft der Grundschulen

Unter 20 Teams belegten unsere ersten beiden Schulmannschaften die Plätze 1 und 2 .

   ... zur Tabelle und Zeitungsartikeln   


 

Mittel für Ganztags-Betreuung in Aussicht

Für berufstätige Eltern von Grundschulkindern brechen möglicherweise bald bessere Zeiten an. Wie NRW-Bildungsministerin Gabriele Behler (SPD) jetzt in einem Interview bekannt gab, stelle das Land für die Ganztags-Betreuung ab dem nächsten Schuljahr rund 4,2 Millionen Mark bereit.

  ...mehr  


Karneval 2001

Auch in diesem Jahr ging es an der St.-Sebastian-Schule närrisch zu.  Nach fröhlichem Spiel und Tanz in den Klassen, gab es für alle Kinder eine große Feier in der Turnhalle. Höhepunkt des Vormittags war der Besuch der Prinzenpaare.

  - - -  weitere Bilder gibt es hier  - - -  


"Mit dem Zirkus durch die Zeit"

- so lautete das Motto der 60-minütigen Vorstellung des Zirkus Trumpf in der Turnhalle der St.-Sebastian-Schule. In dem Auszug aus ihrem bunten Programm zeigten sich die Trumpf Kinder sehr vielseitig. Mit Akrobatik, Jonglagen und Kraftakten zogen sie das Publikum in ihren Bann.

"Das ist einfach unglaublich!", bemerkte Franko aus Klasse 3 sichtlich beeindruckt, als Uwe Trumpf eine Schubkarre auf seinem Kinn balancierte. Auch alle anderen Attraktionen konnten sich sehen lassen.

In den folgenden Wochen werden Scarlett und Vienna (derzeit in Klasse 1 bzw. 4 der St.-Sebastian-Schule) eine Menge zu tun haben, um ihren Mitschülern im Turnunterricht ein paar Tricks zu zeigen.

Hier ein paar Bilder der beeindruckenden Vorstellung.


 

 


zurück zur Hauptseite